Navigation überspringen Zur Navigation Zur Metanavigation
Zurück

Matinée-Konzert

mit Preisträger*innen des 60. Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" im Bürgerhaus Münchweiler

Erstmals seit Februar 2020 präsentieren sich wieder junge Wettbewerbsteilnehmer*innen des Landkreises Südwestpfalz vor heimischem Publikum. Zu hören ist ein abwechslungsreiches Programm aus den Wertungen „Klavier solo“, „Violin-Duo“ und „Drumset (Pop)“.

 Die 13 Schüler*innen im Alter von 8 bis 16 Jahren, allesamt Preisträger*innen des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“, haben sich am 28. Januar erfolgreich in ihrer jeweiligen Altersgruppe gemessen. Je nach Alter mussten die jungen Musiker*innen hierzu ein Programm aus mindestens zwei bis drei Werken, und mindestens zwei unterschiedlichen musikalischen Epochen erarbeiten. Dabei verlangen die Wettbewerbsbedingungen für die Musiker*innen ab 16 Jahren eine Spielzeit von beachtlichen 15 bis 20 Minuten. Sicher ebenso bemerkenswert, dass zwei der Schülerinnen gleich mehrfach in verschiedenen Kategorien und Altersstufen teilgenommen haben.

Im Rahmen des Konzertes nimmt Landrätin Dr. Ganster auch die Preisverleihung für die diesjährigen Preisträger*innen des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ vor.

 

 

Wann
12.02.2023, 11:00 Uhr
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Münchweiler
Hanauer Straße 2
66981 Münchweiler an der Rodalb